13. Sep, 2019

Gran Premio Octo di San Marino e della Riviera di Rimini 13 Sep-15 Sep Motogp

San Marino Grand Prix: Danilo Petrucci Achter und Andrea Dovizioso am ersten Tag des Freien Trainings in Misano. Der siebte Platz für Michele Pirro war eine Wildcard für dieses Rennen mit dem Ducati Test Team

ducati.com

Am Ende der ersten beiden Sessions für den San Marino Grand Prix, der an diesem Wochenende auf dem Misano World Circuit ausgetragen wird, beendeten alle drei Werksfahrer von Ducati den zehnten Tag in der Gesamtwertung, Pirro wurde Siebter, Petrucci Achter und Dovizioso auf dem zehnten Platz.
Sowohl Petrucci als auch Dovizioso haben am Nachmittag ihre besten Zeiten gemessen, während Pirro in der zweiten Session ihre schnellste Zeit fuhr.
Danilo Petrucci (# 9 Ducati Team) - 1'33.728 (8.)
"Wir waren heute nicht ganz zufrieden, weil wir immer noch darum kämpfen, das Beste aus der Welt herauszuholen, und auch mit der Option, die ich nicht signifikant verbessern konnte. meine Zeit. Wir haben jedoch einige Ideen, wie wir die Situation verbessern können, und wir werden uns die Daten beider Sitzungen genau ansehen, um herauszufinden, in welche Richtung sie morgen gehen sollen. "
Andrea Dovizioso (# 04 Ducati Team) - 1'33.826 (10.)
"Heute Morgen sind wir ziemlich losgefahren, weil wir wussten, dass die Streckenbedingungen für uns nicht besonders günstig waren, und wir haben mit dem Setup mehrere Tests durchgeführt, die meiner Meinung nach in die richtige Richtung gingen, weil sich mein Gefühl in den beiden Sessions verbessert hat. Wir gehören noch nicht zu den schnellsten Fahrern, aber wir kommen Stück für Stück dorthin: Wir sind sicher, dass wir morgen ein besseres haben werden. "
Michele Pirro (# 51 Ducati Test Team) - 1'33.704 (7.)
"Heute hatten wir ein bisschen das Gefühl, dass Ende August einiges los war wir bringen einige nützliche Informationen mit nach Hause, und in diesem Fall stimmten sowohl heute Morgen als auch heute Nachmittag mit denen der anderen Ducatis überein. "
Die Fahrer des Ducati-Teams werden morgen, am Samstag, den 14. September, um 09.55 Uhr (MEZ) zum dritten freien Training zurückkehren. Das Qualifying findet nach dem 4. RP ab 14.10 Uhr (MEZ) statt.