12. Sep, 2019

Gran Premio Octo di San Marino e della Riviera di Rimini 13 Sep-15 Sep

Ducati Team: 10 Dinge, die Sie über den Grand Prix von San Marino wissen sollten

Photos Martina & Mario ducati.com

Die MotoGP-Weltmeisterschaft kehrt an diesem Wochenende zum dreizehnten Lauf der Saison auf dem Misano World Circuit "Marco Simoncelli" nach Italien zurück. Werfen wir einen Blick auf zehn wichtige Fakten zum Rennen:
- Die Strecke in Misano wurde 2012 in Misano World Circuit Marco Simoncelli umbenannt.
- Seit 2007 ist Misano Austragungsort des San Marino Grand Prix und hat bis 2021 einen Vertrag mit der MotoGP.
- Die schnellste Rennrunde wurde letztes Jahr von Andrea Dovizioso in einer Zeit von 1'32.678 (164,1 km / h) gefahren.
- Die Höchstgeschwindigkeit in Misano gehört ebenfalls zu Dovizioso: 299,5 km / h (2015).
- Ducatis erster Sieg in Misano war 2007 mit Casey Stoner. Der Australier startete von der Pole Position, fuhr die schnellste Runde und führte das Rennen von der ersten Kurve bis zur Zielflagge an.
- Das erste Mal, dass Ducatis in Misano auf dem Podium stand, war 2017, und die Fahrer waren Danilo Petrucci (2.) vom Pramac Racing Team und Andrea Dovizioso (3.), der Werksfahrer des Ducati Teams.
- Der erste und einzige Sieg in der MotoGP von Dovizioso auf dieser Strecke wurde letztes Jahr erzielt, als er nach Runde 6 trotz des Starts vom vierten Startplatz aus die Führung übernahm und die Linie mit einem Vorteil von mehr als zwei Sekunden gegenüber Márquez überquerte.
- Andrea kommt aus der Stadt Forlí, die nur 65 km von der Rennstrecke von Misano entfernt ist, und dieser GP ist der nächste zu seinem Zuhause.
- Dovizioso erzielte genau auf dieser Strecke bei einem italienischen Meisterschaftsrennen im Jahr 2000 seinen ersten Sieg im Rundstreckenrennen.
- Der San Marino GP findet eindeutig nicht auf dem Territorium der kleinen unabhängigen Republik statt, sondern auf italienischem Boden, da die Strecke etwa 20 km von dem Land entfernt ist, das dem Rennen seinen Namen gibt. Die Republik San Marino ist der älteste souveräne Staat der Welt und der fünftkleinste mit einer Bevölkerung von etwa 33.000 Einwohnern auf einem Gebiet von 61 km².