8. Sep, 2019

Round 10 Acerbis Portuguese Round 06 - 08 Sep 300 Race

Deroue gewinnt in Portimao, um den WorldSSP300-Titelkampf am Leben zu erhalten!

Photos Martina & Mario WSBK

Der Niederländer erzielte einen ersten Saisonsieg, um im Meisterschaftskampf dabei zu bleiben!
Es war ein actionreicher Start mit Victor Steeman (Freudenberg KTM Junior Team) an der Spitze vor Ana Carrasco (Kawasaki Provec WorldSSP300) und Manuel Gonzalez (Kawasaki ParkinGO Team) in Kurve 1. Wie durch ein Wunder schafften es alle durch die ersten paar Kurven. Mit Scott Deroue (Kawasaki MOTOPORT), Beatriz Neila (BCD Yamaha MS Racing) und ihrem Teamkollegen Andy Verdoïa machten alle gute Starts und sahen aus wie potenzielle Sieger. Die ersten Stürze ereigneten sich in Kurve 1 in der zweiten Runde. Jeffrey Buis (MTM Racing Team) und Keon Meuffels (Kawasaki MOTOPORT) stürzten schwer.
Das Rennen ging weiter und nach ein paar Runden mit Windschattenschlachten auf der Zielgeraden war es ein Ausreißversuch an der Spitze des Feldes, als Scott Deroue und Manuel Gonzalez vor den Verfolgern flüchteten. Ein Fahrer, der erstaunliche Fortschritte gemacht hatte, war Galang Hendra Pratama (Semakin Di Depan Biblion Motoxracing), der sich vor Marc Garcia (DS Junior Team), der kurzzeitig in den ersten Runden führte, auf den dritten Platz stellte.
Mit dem Fokus auf die Meisterschaft würde die Meisterschaft am Leben bleiben, wenn Scott Deroue als Erster oder Zweiter vor Manuel Gonzalez landete. Es wurde ein mathematisches Spiel, um genau zu sehen, was passieren könnte. Wenn Gonzalez gewann und Carrasco und Verdoïa nicht Zweiter werden konnten, würden sie aus dem Meisterschaftsrennen herausfallen. In der Herstellerwertung sicherte sich Kawasaki mit einem Doppelsieg die Krone.
Die letzte Runde war bald fällig in der WorldSSP300-Klasse. In Kurve 5 landete Scott Deroue an der Spitze. Gonzalez gab jedoch nicht auf und versuchte an der letzten Kurve vorbeizukommen, aber er war nicht in der Lage ihn einzuholen. Scott Deroue holte sich seinen ersten Rennsieg in dieser Saison und stellte die Meisterschaftsfeierlichkeiten von Gonzalez auf Eis. Ana Carrasco konnte den dritten Platz belegen und blieb damit ebenfalls im Meisterschaftskampf. Marc Garcia konnte den vierten Platz belegen, während Andy Verdoïas fünfter Platz nicht ausreichte, um ihn im Meisterschaftskampf zu halten.
Der Ukrainer Nick Kalinin (Nutec - RT Motorsports by SKM - Kawasaki), vor Beatriz Neila, die in der WorldSSP300 ihr bestes Ergebnis aller Zeiten erzielte, wurde Sechster. Galang Hendra Pratama rutschte am Ende auf den achten Platz vor Donington Park-Rennsieger Kevin Sabatucci (Team Trasimeno Yamaha) und dem frühen Führenden im Rennen Victor Steeman (Freudenberg KTM Junior Team).
In der Zwischenzeit wurde die Weltmeisterschaft der SSP300-Hersteller 2019 von zum zweiten Mal gesichert. Ein dominantes 1-2-3-4-Ergebnis bestätigte deren Können in der Nachwuchs-Klasse.