26. Aug, 2019

World Superbike | Portimao Test (August) | Sonntag, 25. August 2019

Zwei Tage offizieller World Superbike-Tests in Portimao werden für das Aruba.it Racing - Ducati-Team abgeschlossen

Photos Martina & Mario ducati.com

World Superbike ist heute nach der langen Sommerpause, die seit der Vorrunde in den USA Mitte Juli dauerte, wieder auf die Strecke gegangen. In der Zwischensaison wurden zwei gemeinsame Testtage auf dem Autodromo Internacional do Algarve für die nächste Runde der Meisterschaft auf dieser Strecke in zwei Wochen angesetzt.
Alle Teams und Fahrer waren anwesend, einschließlich der beiden Fahrer des italienischen Teams - Álvaro Bautista und Chaz Davies - die darauf bedacht waren, ihre Ducati Panigale V4 R-Maschinen im Hinblick auf den letzten Teil der Saison aufzustellen. Für die zwei Tage waren vier Testsitzungen mit einer Gesamtdauer von acht Stunden geplant.
Bautista, der nach dem Zwischenfall in Laguna Seca, bei dem er die Bänder in seiner linken Schulter gespannt hatte, immer noch nicht 100% fit war, legte am ersten Tag mehr Runden ab als jeder andere Fahrer (66) und fuhr die drittschnellste Zeit im Zeitraum von 1: 42.087. Heute hingegen zog er es vor, seine Schulter vor der portugiesischen Runde nicht zu stark zu belasten und das Arbeitsprogramm am frühen Morgen abzubrechen. Der 34-jährige Spanier war in der Gesamtwertung Neunter mit der besten Zeit, die er gestern gefahren war.
Dies waren zwei intensive Testtage für Chaz Davies, der gestern Tag 1 auf dem achten Platz mit einer Bestzeit von 1: 42,487 beendete. Der 32-jährige Waliser setzte im Hinblick auf die nächste Runde auf dieser Strecke sein Arbeitspensum fort, probierte im Fond verschiedene Lösungen aus, ließ seine Zeit um drei Zehntel sinken und beendete den Test auf dem elften Platz mit einer Zeit von 1: 42,161 .
Álvaro Bautista (Aruba.it Racing - Ducati # 19) - 9. (1.42.087)
„Diese beiden Testtage waren sehr positiv, obwohl wir am zweiten Tag nicht viele Runden fahren konnten. Leider ist die Schulter noch nicht in einwandfreiem Zustand und ich hatte ein wenig Schmerzen. Wir haben es vorgezogen, vorzeitig anzuhalten, um die Situation nicht zu verschlechtern und in ein paar Wochen in bester Verfassung zu sein. Auf jeden Fall haben wir gestern viele Runden gefahren und alles in allem bin ich glücklich, weil ich mit meinem Panigale wieder ein gutes Gefühl gefunden habe. Dies war der erste Test seit der letzten Runde in Laguna Seca. Jetzt haben wir noch ein paar Tage Zeit, um uns vollständig zu erholen. "
Chaz Davies (Aruba.it Racing - Ducati # 7) - 11. (1'42.161)
„Es waren gute zwei Tage und großartig, wieder in Schwung zu kommen und die Fortschritte zu überprüfen, die wir seit dem Test hier im Januar erzielt haben. Als ich sechs Monate später hierher kam, hatte ich das Gefühl, dass das Motorrad insgesamt ziemlich gut angesprochen hat. Während der zwei Tage, an denen wir hauptsächlich am Chassis gearbeitet haben, haben sich die Dinge gut angefühlt und das Motorrad hat gut funktioniert. Ich gehe ziemlich zuversichtlich von hier weg und kann es kaum erwarten, dass der letzte Teil der Saison beginnt. "
Das Team von Aruba.it Racing - Ducati ist vom 6. bis 8. September beim zehnten Lauf der Superbike-Weltmeisterschaft auf der portugiesischen Rennstrecke in zwei Wochen wieder auf der Strecke in Portimao.