25. Aug, 2019

GoPro British Grand Prix 23 Aug - 25 Aug

Die dritte und vierte Reihe startet für Andrea Dovizioso und Danilo Petrucci, Siebter bzw. Elfter, im britischen GP-Qualifying in Silverstone

Photo Martina & Mario ducati.com

Andrea Dovizioso und Danilo Petrucci werden für den Start des britischen Grand Prix antreten, der morgen um 13.00 Uhr Ortszeit (14.00 Uhr MEZ) beginnt und über 20 Runden der Strecke in Silverstone aus den Reihen 3 und 4 gefahren wird jeweils nach dem heutigen Qualifying.
Dovizioso beendete die FP3-Sitzung an diesem Morgen auf dem 14. Platz und musste daher am ersten Quartal teilnehmen, das er mit einer Zeit von 1: 58.944 Minuten antrat. Andrea verbesserte sich dann im zweiten Quartal mit einer Rundenzeit von 1: 58,762, genau wie Viñales, wurde jedoch hinter dem spanischen Fahrer als Siebter eingestuft.
Danilo Petrucci war mit einer Zeit von 1'59.034 Fünfter im dritten Qualifying und erreichte damit das zweite Qualifying. Er konnte diese Leistung im Qualifying jedoch nicht wiederholen und wird nach einer Rundenzeit von 1'59.487 von Reihe 4 auf dem elften Platz starten.
 Andrea Dovizioso (# 04 Ducati Team) - 1.58.762 (7.)
„Zum Glück haben wir im vierten Rahmenprogramm ein gutes Gefühl gefunden, als wir zum ersten Mal den harten Reifen verwendeten und wir waren durch sorgfältiges Studieren der Daten in guter Verfassung. Marquez scheint der Schnellste zu sein, aber dann gibt es eine Gruppe von fünf Fahrern, ich eingeschlossen, die alle ein ähnliches Tempo haben. Es ist schwer vorherzusagen, wie das Rennen verlaufen wird: Sicherlich werden die Yamahas und die Suzuki of Rins sowie Marquez besonders in den ersten Runden sehr stark sein, aber diese Strecke ist sowohl für die Reifen als auch für die Fahrer eine große Herausforderung Körper, also müssen wir sehen, was passieren wird. Morgen wird es wahrscheinlich wieder heiß, genauso wie heute oder sogar noch heißer als heute, und ich denke, dass sich viele Fahrer für den harten Reifen entscheiden werden, der nicht einfach ist, um das Beste aus ihm herauszuholen, weil er keinen hat viel Grip, aber Sie können ruhiger fahren. Es ist schade, dass ich gerade in der zweiten Reihe verloren habe, aber ich glaube nicht, dass die Startposition mein Rennen beeinflussen wird. "
Danilo Petrucci (# 9 Ducati Team) - 1'59.487 (11.)
"Leider konnte ich kein gutes Qualifying absolvieren. Schade, denn heute morgen mochte ich das Motorrad sehr und war schnell: Am Nachmittag haben wir ein paar kleine Änderungen vorgenommen, aber ich konnte nicht das gleiche Gefühl finden. In Q2 gab es viel Grip hinten, aber nicht viel vorne und ich hatte das Gefühl, dass die Lenkung leichter war, so dass ich die Zeit heute Morgen nicht wiederholen konnte, vielleicht wegen der höheren Temperatur. Unser Mindestziel war es, aus der zweiten oder dritten Reihe zu starten, aber wir haben es nicht geschafft und so wird das Rennen für uns nicht sehr einfach. Jetzt müssen wir uns die Daten genau ansehen, um genau zu sehen, was passiert ist, und versuchen, eine Lösung für morgen zu finden. "
Das Ducati-Team ist morgen, Sonntag, den 25. August, um 9.30 Uhr Ortszeit (10.30 Uhr MEZ) wieder auf der Strecke, um sich auf das Rennen vorzubereiten, das um 13.00 Uhr Ortszeit (14.00 Uhr MEZ) beginnen soll.