23. Aug, 2019

GoPro British Grand Prix 23 Aug - 25 Aug Moto2 FP1

es führt DI GIANNANTONIO vor NAVARRO und LUTHI

Photos Martina & Mario

Di Giannantonio fuhr im Moto2™FP1 eine neue schnellste Runde
Der Moto2™- Rookie legte mehr als eine halbe Sekunde nach gegenüber dem vierjährigen Rekord von Sam Lowes
Fabio Di Giannantonio von Campetella Speed ​​Up fuhr einem Vorsprung von 0,568 Sekunden auf Sam Lowes’ bisher schnellste Runde aus dem Jahr 2015, um so die erste Moto2™ -Session beim GoPro British Grand Prix für sich zu entscheiden. Unglaublich, dass die neun besten Fahrer auf dem neuen Asphalt und dem bei Sonnenschein alle unter den alten Rundenrekord gefallen sind.
Der italienische Rookie beendete die Session mit 0,083 Sekunden Vorsprung vor seinem Campetella Speed ​​Up-Teamkollegen Jorge Navarro und Tom Lüthi von Dynavolt Intact GP lag etwas mehr als ein Zehntel hinter ihm auf dem dritten Platz. Der WM-Führende Alex Marquez (EG 0,0 Marc VDS) wurde Vierter vor Remy Gardner (ONEXOX TKKR SAG Team) als Fünfter.
Mit einem Abstand von nur sechs Zehntelsekunden innerhalb der Top Ten und einem Tempo in der Moto2™ -Klasse, das bereits neue Höhen erreicht, könnte das FP2 an diesem Nachmittag in Silverstone eine Augenweide werden.