6. Jul, 2019

Round 08 Prosecco DOC UK Round 05 - 07 Jul WorldSBK - FP2

Das Team von Aruba.it Racing - Ducati beendet den Tag des freien Trainings auf dem Donington Circuit mit den sechsten und neunten Bestzeiten für Alvaro Bautista und Chaz Davies

Photos Mario & Martina ducati.com

Die beiden Aruba.it Racing-Ducati-Fahrer nahmen heute am Freien Training des achten Laufs der Superbike-Weltmeisterschaft auf der Rennstrecke in Donington Park teil. Tabellenführer Álvaro Bautista wurde Sechster, Teamkollege Chaz Davies wurde Neunter.
Bautista, der die Strecke zum ersten Mal auf dem Superbike bestritt, fuhr heute Morgen die schnellste Zeit und zog es vor, die wellige Strecke von Donington in den Griff zu bekommen. Am Nachmittag nahm der 34-Jährige aus Talavera de la Reina ein gutes Stück seiner früheren Zeit ab und beendete den Tag auf dem vorläufigen sechsten Platz.
Chaz Davies schaffte es mit Mühe auf den zwölften Platz. Am Nachmittag war der Waliser der neuntschnellste in einer engen provisorischen Wertung, und die Top-13-Fahrer trennten sich um knapp neun Zehntelsekunden.
Álvaro Bautista (Aruba.it) - 1'28.005 (6.)
„Mit Sicherheit waren die Erinnerungen, die ich an diese Strecke hatte, sehr unterschiedlich, und mit dem Superbike ist die Strecke nur schmaler und es gibt nicht viel Platz, um einen Fehler zu machen. Auf jeden Fall bin ich ziemlich glücklich, weil ich am Morgen einige Zeit damit verbracht habe, die Strecke besser zu verstehen und mir mit meinem Panigale V4 R einige Referenzmarkierungen zuzulegen. Am Ende war es nicht so schlimm. Am Nachmittag haben wir dann ein paar Änderungen vorgenommen, um das Setup zu verbessern, da ich früher das Bike gut drehen musste. Wir haben etwas gefunden, das mir ein gutes Gefühl vermittelt und unsere Rundenzeit und unser Tempo verbessert. Es ist immer noch ein guter erster Tag. “
Chaz Davies (Aruba.it - ​​Ducati # 7) - 1'28.414 (9.)
„Es war ein ziemlich guter Start, wir haben vom Morgen bis zum Nachmittag Fortschritte gemacht und ich habe meine Rundenzeit um fast eine Sekunde verbessert. Wir vermissen immer noch etwas im Gefühl des Motorrads, aber wir sind nicht weit hinter dem Renntempo und die Position sieht in der Gesamtwertung aus. Donington ist eine ganz andere Strecke als die vorherige in Misano.