30. Jun, 2019

Motul TT Assen 28 Jun - 30 Jun Motogp Race

Niederländischer Grand Prix: Dovizioso Vierter auf der Ziellinie des Assen TT Circuit, sechster Platz für Danilo Petrucci

Photos Mario Text ducati

Beim Großen Preis von Holland auf dem historischen TT Circuit von Assen (Niederlande), dem achten Lauf der MotoGP-Weltmeisterschaft 2019, belegten Andrea Dovizioso und Danilo Petrucci die Plätze vier und sechs im Ziel. Beide Fahrer des Ducati-Teams, die aus der dritten und vierten Reihe starteten, waren am Start schnell und erreichten innerhalb von nur vier Runden die Ränder der ersten fünf Runden. Dovizioso führte das "Peloton" als Vierter vor seinem Teamkollegen an.
In der zweiten Rennhälfte lieferten sich Dovizioso und Petrucci einen spannenden Kampf mit Mir und Morbidelli, um mehrmals die Positionen zu tauschen. Im Sprint verteidigte Dovizioso erfolgreich den vierten Platz unter der Zielflagge und Petrucci belegte den sechsten Platz, nur fünf Zehntelsekunden hinter seinem Teamkollegen.
Andrea Dovizioso (# 04 Ducati Team) - 4.
"Angesichts der positiven Ergebnisse ist es uns heute gelungen, das bestmögliche Ergebnis für uns zu erzielen. Nach einem schwierigen Qualifying und dem Start aus der vierten Reihe wäre es in der Verfolgungsgruppe leicht gewesen, Fehler zu machen und sich auf riskante Situationen einzulassen, aber wir konnten schnell positionen wiedererlangen und einige wichtige punkte mit nach hause nehmen. auf strecken wie dieser sind unsere einschränkungen leider etwas deutlicher und alles wird schwieriger. die lücke auf der ziellinie kann uns nicht glücklich machen, so dass wir Wir müssen weiter hart arbeiten, um in den Bereichen, in denen wir am meisten zu kämpfen haben, weitere Fortschritte zu erzielen, und wir werden versuchen, dies ab dem kommenden Wochenende auf dem Sachsenring zu tun. "
Danilo Petrucci (# 9 Ducati Team) - 6. Platz
"Es war ein etwas seltsames Wochenende, weil wir mit dem rechten Fuß angefangen haben und im Freien Training immer vorne mitgefahren sind. Ich war auf meinem Desmosedici GP sehr zuversichtlich, aber die steigenden Temperaturen erschwerten die Situation, als der Das Grip-Level sinkt, wir kämpfen mehr als unsere Konkurrenten und heute war es nicht möglich, das Tempo an der Spitze zu halten. In der zweiten Rennhälfte haben Andrea und ich einen lustigen Kampf gegen andere Fahrer geführt, aber leider habe ich einen verloren Position in der allerletzten Kurve. Auf der positiven Seite, ich bin jetzt Dritter in der Meisterschaft und auf dem Weg zum Sachsenring: Ich habe dort letztes Jahr kaum das Podium verpasst, und dieses Mal werden wir versuchen, sicherzugehen, dass wir weitermachen es."
Nach acht Runden belegt Dovizioso mit 116 Punkten den zweiten Platz in der Fahrerwertung, während Petrucci mit 108 Punkten nur 8 Punkte hinter seinem Teamkollegen auf den dritten Platz in der Meisterschaft klettert. Ducati ist unter den Herstellern mit 144 Punkten Zweiter, während das Ducati-Team das Team anführt Rangliste mit 224 Punkten.
Das Ducati Team wird am kommenden Wochenende auf dem Sachsenring (Deutschland) zum neunten Lauf der MotoGP-Weltmeisterschaft 2019 vom 5. bis 7. Juli wieder an den Start gehen.