1. Jun, 2019

Gran Premio d'Italia Oakley 31 Mai - 02 Jun Moto3 Qualifying

Arbolino glänzt mit Moto3™ -Rundenrekord und ergattert Mugello Pole

motogp

Ein Heimspiel für Arbolino, der eine unglaubliche Moto3™-Qualifikation für sich entschied.Das Moto3™ -Qualifying begann mit einem hektischen Q1, in dem Raul Fernandez (Samar Qatar Angel Nieto Team) den ersten Platz vor Landsmann Marcos Ramirez (Leopard Racing), dem Südafrikaner Darryn Binder (CIP Green Power) und Andrea Migno (Bester Capital) belegte Dubai) einnahm. Bis wenige Sekunden vor Ende der Session lag Wildcard-Pilot Kevin Zannoni (RGR TM Official Team) unter den ersten vier - doch dann wurde er bis auf den 24. Startplatz verdrängt.m Q2 war die Moto3™-Klasse extrem hektisch unterwegs, als sich Tony Arbolino (VNE Snipers) mit einem neuen Rundenrekord seinen Weg zur Pole-Position bei seinen Heim-Grand-Prix bahnte. Auf dem zweiten Platz war Gabriel Rodrigo (Kömmerling Gresini Moto3) wieder in der ersten Reihe, während der dritte Platz Lorenzo Dalla Porta (Leopard Racing) gehörte. Andrea Migno (BesterCapital Dubai) steht in der zweiten Reihe auf der Suche nach seinem zweiten Moto3™ -Sieg in Mugello. Auf fünf hofft Tatsuki Suzuki (SIC58 Squadra Corse) auf ein weiteres gutes Rennen.Die zweite Startreihe wird von Suzukis Teamkollege Niccolo Antonelli und Mugello-Sieger von 2014, Romano Fenati (VNE Snipers) und Losail-Sieger Kaito Toba (Honda Team Asia) komplettiert. Marcos Ramirez rundete die dritte Reihe ab und holte das Beste aus dem anstrengenden Tag in Mugello, während der Meisterschaftsführende Aron Canet (Sterilgada Max Racing Team) die Top 10 vervollständigte.Zu den Fahrern, die vom Ende des Starting Grids an den Start gehen müssen, gehört John McPhee (Petronas Sprinta Racing) auf P18 und Celestino Vietti (SKY Racing Team VR46), der nur einen Platz höher auf dem 17. Platz lag.