11. Apr, 2019

Round 04 Motul Dutch Round 12 - 14 Apr

Das Aruba.it Racing - Ducati-Team ist dieses Wochenende mit Álvaro Bautista und Chaz Davies für die niederländische Runde der Superbike-Weltmeisterschaft in Assen in den Niederlanden wieder auf Kurs

ducati.

Die Superbike-Weltmeisterschaft 2019 läuft ununterbrochen weiter. Die vierte Runde des Kalenders steht an diesem Wochenende auf der prestigeträchtigen Rennstrecke TT Assen in den Niederlanden, etwa 200 km von Amsterdam entfernt, auf dem Programm.   Ein dreifacher Sieg, zum dritten Mal in dieser Saison, von Aruba.it Racing - Der spanische Fahrer von Ducati war für eine Reihe von Motiven wichtig. Es war vor allem der 350. Sieg für den Borgo Panigale-Hersteller in der produktionsbasierten Meisterschaft, seit er 1988 gestartet wurde; Zweitens waren neun Siege in den ersten neun Rennen der Saison die Gewinnserie von Hodgson aus dem Jahr 2003, und schließlich war Bautista der erste spanische Fahrer, der in seinem Heimatland seit Ruben Xaus 2007 gewann. Für den Panigale V4 R, nicht für Bautista, Die Rennstrecke in Assen wird völlig neu sein, aber der Punkteführer ist zuversichtlich, dass er auch in den Niederlanden sein volles Potenzial entfalten kann.   Die Aragón-Runde war möglicherweise ein Wendepunkt für seinen Teamkollegen Chaz Davies, der in beiden Rennen mit zwei dritten Plätzen auf dem Podium stand. Der 32-jährige Welsh-Fahrer kennt die niederländische Strecke genau wie Bautista, und obwohl er dort noch nie zuvor gewonnen hatte, wurde er dreimal mit der Zweizylinder-Panigale 2015 und 2016 Zweiter.   Das Team von Aruba.it Racing - Ducati wird am Freitag um 10:30 Uhr MEZ zum ersten freien Training auf die Strecke gehen, während am Wochenende das Rennen 1 am Samstag um 14:00 Uhr und das Superpole-Rennen um 11:00 Uhr stattfindet am Sonntag gefolgt von Rennen 2 um 14:00 Uhr.