11. Apr, 2019

Red Bull Grand Prix of The Americas 12 Apr - 14 Apr

Nächster Stopp Texas für das Mission Winnow Ducati-Team, auf Kurs in Austin für die dritte Runde der MotoGP-Weltmeisterschaft

PhotosMartina&Mario ducati

Nach einem Podium in Termas de Río Hondo (Argentinien) mit Andrea Dovizioso (3.) ist das Team von Mission Winnow Ducati bereit, die Aktion für die dritte Runde der MotoGP-Weltmeisterschaft 2019 am 12. April in Austin (USA) wieder aufzunehmen -14 auf dem Circuit of the Americas (COTA). Andrea Dovizioso, der in dieser Saison bereits einen dritten und dritten Platz errungen hat, ist derzeit mit 41 Punkten Vorsprung Zweiter in der Meisterschaft. Er will das Podest ausbauen, um den Vorsprung von nur vier Punkten abzubauen . Dovizioso erzielte 2015 sein persönliches bestes Ergebnis bei COTA, als er Zweiter wurde. Danilo Petrucci, der in beiden Rennen 2019 Sechster wurde, ist ebenfalls entschlossen, seine persönlichen Statistiken in Austin zu verbessern, wo seine beste Position im Ziel auf Platz 8 (2017) liegt und dass er seine Fortschritte fortsetzen und näher an das Podium kommen kann. Andrea Dovizioso (# 04 Mission Winnow Ducati) - Zweiter (41 Punkte) "Die Art und Weise, wie wir in Argentinien gearbeitet haben, wird ein guter Ausgangspunkt für unser nächstes Rennen in Austin sein. Auch wenn die Strecke für uns nicht die geeignetste ist, bin ich zuversichtlich, dass wir uns in jeder Session genauso wie wir verbessern können Bei Termas de Río Hondo sind wir zu Beginn des Rennens konkurrenzfähig, was das Wichtigste ist. Unser Ziel in Austin ist es, erneut auf das Podium zu treten, was in gewisser Hinsicht einen Sieg bedeuten würde, aber wir Wir müssen den Zustand der Strecke abschätzen, bevor wir Vorhersagen treffen. Letztes Jahr war der Asphalt wirklich holprig und ich hoffe, die Situation hat sich seitdem verbessert. Wir wissen, dass jedes Rennen eine andere Geschichte ist, also müssen wir nur positiv bleiben und konzentriert, weiterhin so zu arbeiten wie bisher. "Circuit information 

Country: United States
Name: Circuit of the Americas
Fastest Lap: Marquez (Honda), 2’02.135 (162.4 km/h) - 2015
Circuit Record: Marquez (Honda), 2’03.575 (160.6 km/h) - 2014
Top Speed: Petrucci (Ducati), 347.9 km/h - 2018
Track Length: 5.513 km
Race Distance: 20 laps (110.3 km)
Corners: 20 (11 left, 9 right)