3. Nov, 2018

Shell Malaysia Motorcycle Grand Prix 02 Nov - 04 Nov

Marquez holt die Pole, erhält aber eine Strafversetzung um 6 Positionen ausgesprochen

Reihe 2 beginnt für Andrea Dovizioso im Shell Malaysia Grand Prix, nachdem er sich in Sepang als Fünfter qualifiziert hat. Michele Pirro, der heute Morgen Jorge Lorenzo abgelöst hat, startet aus der fünften Reihe

ducati.con

n

Andrea Dovizioso startet am Sonntag den Shell Malaysia Motorcycle Grand Prix, die vorletzte Runde der MotoGP-Weltmeisterschaft 2018, aus der zweiten Reihe des Sepang International Circuit. Das Rennen beginnt um 13:00 Uhr Ortszeit (6:00 Uhr MEZ), zwei Stunden früher als geplant, um mögliche Regenregen zu vermeiden.
An diesem Morgen des Ducati-Team-Fahrers auf der Grundlage einer Reihe von Lösungen für das Rennen, nutzen Sie die trockene Strecke und überzeugt, dass das Set gestern gut genug war, um ihn direkt in Q2 zu schicken. Als er die Strecke wieder verlassen hatte, verzögerte er sich mit dem Start der beiden Qualifying-Sitzungen. Andrea verbesserte seine Zeit weiter, kam jedoch in Kurve 9 aus dem Rennen und belegte mit einer Runde von 2 den fünften Platz '13 .183.
Es ist eine fünfte Reihe für Michele Pirro, der am Ende des ersten Quartals Vierter wurde und insgesamt 14. wurde. Der Testfahrer des Ducati-Testteams begann seinen Tag im RP3, als er auf das Fahrrad Jorge Lorenzo stieg, der heute Morgen wegen noch immer starker Schmerzen im linken Handgelenk aus dem Rennen ausstieg. Obwohl sehr wenig Zeit zur Verfügung stand, absolvierte Michele ein paar gute freie Trainingssitzungen und beendete das FP4 nur 1,192 Sekunden entfernt auf dem zwölften Platz, doch er konnte das erste Quartal nicht erreichen, der Held auf nasser Strecke. Pirro beendete diese Session auf dem vierten Platz und morgen startet das Rennen von morgen aus der fünften Reihe.
Andrea Dovizioso (Ducati Team # 04) - 5. (2'13.183)
"Heute hatten wir die Gelegenheit, die verschiedenen Situationen kennenzulernen, die uns auf der Strecke begegnet sind und die wir geplant hatten. Sowohl Marquez als auch Viñales haben ihr Tempo verbessert und ich denke, dass morgen eine Gruppe von Reitern um die führenden Positionen kämpfen wird. In Q2 habe ich einen Fehler gemacht und bin auf meiner besten Runde abgestürzt. Wir mussten auch einen Vorderreifen verwenden, der wie viele andere Fahrer zu hart war, und ich drehte Turn 9 zu schnell und rutschte ins Gras. Schade, weil wir von der ersten Reihe hätten starten können, aber auf jeden Fall wäre Asphalt wichtig, falls es morgen im Rennen regnet. Auf jeden Fall glaube ich, dass wir sowohl im Trockenen als auch im Gesetz wettbewerbsfähig sein können. "
Michele Pirro (Ducati Team # 51) - 14. (2'13.823)
"Ich bin mit meinem Tag zufrieden und gehe gerne nach Sepang. Es ist schade, weil ich in Q1 meine Zeit verbessert habe. Wir haben Stahlbremsscheiben, weil ich im Regen nie die Carbon-Scheiben verwendet habe und ich meine Rundenzeit verbessert habe, aber ich war zu tief in Kurve 9 und habe es versäumt, nur ein paar Zehntel durch Q2 zu fahren. Auf jeden Fall werden wir jetzt so weit wie möglich sein können und morgen werden wir versuchen, einige Positionen im Rennen zu machen. "

UPDATE: Nachdem Marc Marquez (Repsol Honda Team) mit einem Vorsprung von mehr als einer halben Sekunde die Pole Position holte, wurde eine Strafversetzung um 6 Positionen ausgesprochen, weil er durch seine Fahrweise Andrea Iannone (Team Suzuki Ecstar) im Q2 behinderte. Das hat zur Folge, dass Marquez von P7 startet. Johann Zarco (Monster Yamaha Tech 3) rückt auf die Pole vor. Die Fahrer bis zu Danilo Petrucci (Alma Pramac Racing) auf Position sieben rücken eine Position vor.