2. Nov, 2018

Shell Malaysia Motorcycle Grand Prix 02 Nov - 04 Nov

Andrea Dovizioso Zweiter am Eröffnungstag des Freien Trainings für den Shell Malaysia GP in Sepang. Jorge Lorenzo, der nach seiner Handgelenksoperation immer noch leidet,

Photos Martina & Mario ducati.com

Andrea Dovizioso hatte heute einen positiven Start in Sepang, wo der Shell Malaysia Grand Prix am Sonntag um 15.00 Uhr Ortszeit (08.00 Uhr MEZ) stattfindet. Der Fahrer des Ducati-Teams beendete den Tag auf dem zweiten Platz mit einer Bestzeit von 1: 59.697, die er am Vormittag gesetzt hatte.
Jorge Lorenzo, der sich von der Operation der letzten Woche an einem Ligament oder seinem linken Handgelenk erholt. Der spanische Fahrer hatte immer noch Schmerzen, nur ein paar Runden im FP1 und FP2, und er landete auf Rang 24. Am Abend wird Jorge sich einer Physiotherapie und einer schmerzstillenden Behandlung unterziehen und morgen früh, wenn er in der Lage ist, erneut die malaysische Bahn für die FP3-Sitzung zu verlassen.
 
Andrea Dovizioso (Ducati Team # 04) - Zweiter (1'59.697)
"Heute geht es sehr gut, besonders nachmittags. Heute morgen waren wir von Anfang an schnell, die Strecke war in einem hervorragenden Zustand und wir wussten, dass wir in die Top 10 gelangen könnten. Am Nachmittag legte ich sofort unser Tempo fest: Wir haben zwei versucht verschiedene Setups und wir haben uns in vielerlei Hinsicht verbessert. Es war ein positiver Tag und ich bin mit der heutigen Leistung sehr zufrieden. "
 
Jorge Lorenzo (Ducati-Team Nr. 99) - 24. (2'03.204)
"Es war ein sehr schwieriger Tag, weil ich gehofft hatte, mein Fahrrad besser zu fühlen. Es stimmt, dass ich besser bin als Motegi, aber ich habe immer noch starke Schmerzen, wenn ich meine Zeiten nicht geändert habe. Es ist wirklich frustrierend, eine Runde zu fahren, und ich würde heute Abend etwas Physiotherapie machen. Dann werden wir morgen früh sehen, wenn ich aufstehe, bevor ich ein Finale mache Entscheidung, auch wenn ich im Moment nicht sehr optimistisch bin. "