24. Sep, 2018

Gran Premio Movistar de Aragón 21 Sep - 23 Sep

GP di Aragón: un altro podio per Andrea Dovizioso che chiude al secondo posto la gara spagnola. Jorge Lorenzo scivola alla prima curva ed è costretto al ritiro.

ducati.com

Andrea Dovizioso wurde Zweiter im Grand Prix von Aragon nach einem spannenden Kampf mit Marc Marquez, der das Rennen gewann.
Ausgelöst gut aus der ersten Reihe, der Fahrer aus der Romagna Ducati Team von der ersten Kurve auf den Befehl des Rennens veröffentlicht und hat in der Spitze bis zu dem dreizehnten Runde blieb, immer verfolgte von Honda Fahrern, der in der nächsten Runde dann bestanden hat. Unter der Führung des GP auf dem sechzehnten Schritt wurde Andrea von Marquez Angriffen verteidigt, erlitt aber den entscheidenden Pass mit drei Runden zu fahren und überquerte die Ziellinie mit einem Vorsprung von 648/1000 hinter dem Sieger.
sehr unglücklichen Rennen für Jorge Lorenzo, der von der Pole Position gestartet. Der mallorquinische Pilot lange auf die Brems der ersten Kurve weg, auf dem Schmutz zu enden, und hat die hintere fällt stark nach einem High-Side verloren. Rose bis Hinken, wurde Jorge an der Rennstrecke ein medizinisches Zentrum gebracht, wo er mit einem verrenkten Mittelfuß phalangeal rechten großen Zeh zusätzlich zu einem offenen Bruch des zweiten Mittelfuß diagnostiziert wurde. Die Ärzte gingen dann zu verputzen dem rechten Fuß von Lawrence, sind aber zuversichtlich, dass Jorge zu Beginn des nächsten GP in Thailand sein wird, sollte am Buriram Schaltung Oktober 5-07 nächsten.
Unverändert Rankings, mit Dovizioso zweiten und vierten Lorenzo zwischen den Piloten und der Ducati in der zweiten Position unter den Herstellern.
Andrea Dovizioso (Ducati Team # 04) - 2.
"Das heutige Rennen ist sehr gut gelaufen, wenn man bedenkt, dass wir in Aragón normalerweise genug arbeiten und dieses Mal das Rennen bis zur letzten Runde gespielt haben. Also müssen wir glücklich sein, denn dies ist ein weiterer Beweis für unsere Verbesserung. Leider war ich nicht in der Lage Marquez bis zum Ende zu kämpfen, denn es gibt einige Ecken waren, wo ich stärker als ich, aber in anderen Teilen der Strecke war langsamer, und deshalb habe nicht viele Karten zu spielen. Ich hatte gehofft, dass er in den letzten Runden mehr in der Krise steckt, und in diesem Moment war er schneller als ich und das machte den Unterschied. "
Jorge Lorenzo (Ducati Team # 99) - zurückgezogen
"Ich bin sehr enttäuscht und fühle mich sehr verärgert darüber, was heute passiert ist, weil ich überzeugt war, dass ich ein großartiges Rennen führen und um den Sieg kämpfen könnte. Ich begann gut, aber die Linie, die Marquez so spät in die erste Kurve brachte, zwang mich, lange zu fahren und blockierte meine Flugbahn. Um nicht von den anderen Fahrer überholt zu werden, beschleunigte ich auf Dreck, das Motorrad begann hinter mir und ich stürzte. Ich denke, dass Marc mit dieser Art von Action zurückfällt: Er kümmert sich nicht um die anderen Piloten und er weiß es gut. Ich werde an die Rennleitung nicht sprechen, und ich hoffe nur, dass solche Situationen in Zukunft nicht wieder vorkommen. Jetzt werden wir sehen, was uns bei der Heilung setzen wird, denn ich habe einen eine Zehe und eine andere gebrochenen ausgerenkt, und ich hoffe nur, dass ich an Ort und Stelle für Thailand sein kann. Es ist eine Schande zu gehen weg von Arag ón mit anderen Nullen und mehr Verletzten. Ich bin sehr enttäuscht und traurig. "