9. Jun, 2018

Round 07 Acerbis Czech Round 08 - 10 Jun WorldSSP300

Hendra Pratama fliegt zur ersten WorldSSP300 Superpole

Photos Martina&Mario wsbk.com

Der Indonesier setzt seine YZF-R3 für Sonntag auf P1 vor Deroue und Carrasco

Galang Hendra Pratama (BIBLION YAMAHA MOTOXRACING) setzte seine glänzende Form am Samstag mit seiner ersten Pole Position in der FIM Supersport 300 Weltmeisterschaft fort. Er führte in der Superpole die Wertung vor Scott Deroue (Motoport Kawasaki) und Ana Carrasco (DS Junior Team) an.

Es ist nicht nur Hendra Pratamas erste Tissot Superpole, sondern auch die erste Pole für einen außereuropäischen Fahrer in WorldSSP300. Das Ergebnis der Superpole bestätigt auch die Leistungssteigerung der YZF-R3 mit zwei Yamaha-Bikes in den Top 5.

Deroue war auf Kurs, um den Indonesier in Sektor 1 in seiner letzten Runde zu schlagen, aber durch den Verkehr auf der Strecke musste sich der Niederländer mit Platz zwei zufrieden geben. Er startet jedoch vor Tabellenführerin Carrasco, die trotz eines technischen Problems in den letzten Minuten der Superpole 2 in die erste Reihe kam. Ihre Ninja 400 blieb nach nur 3 Runden stehen, aber ihre Zeit von 2'17.991 Minuten reichte aus, um sie auf den dritten Platz zu bringen.

In der zweiten Reihe steht Walid Khan (Nutec-Benjan-Kawasaki) vor Manuel González (Pertamina Almeria BCD Junior Team by MS) und Dorren Loureiro (DS Junior Team).

In der dritten Reihe sicherte sich Nick Kalinin (GP Project Team) den siebten Platz und meldet sich in die WorldSSP300-Action zurück. Glenn van Straalen (KTM Fortron Racing Team) wurde Achter. Koen Meuffels (KTM Fortron Junior Team) und Jan-Ole Jahnig landeten auf den Plätzen neun und zehn.

Im fünften Rennen der Saison geht es am Sonntag um 14:20 Uhr Ortszeit