27. Mai, 2018

Round 06 Prosecco DOC UK Round 25 - 27 May WorldSSP300

Carrasco holt die Superpole in Donington

Photos Martina&Mario wsbk.com

Die Meisterschaftsführende schlägt Meuffels im letzten Moment und steht am Sonntag auf der Pole.
Ana Carrasco (DS Junior Team) setzte ihre fantastische Form in der laufenden Saison mit ihrer zweiten Superpole in der FIM Supersport 300 Weltmeisterschaft fort. Dieses Mal musste sie sich durch die Superpole 1 kämpfen.
Die 21-Jährige aus Murcia wartete bis zum Ende ab, um Koen Meuffels (KTM Fortron Junior Team), der den Großteil der Session dominierte, von der Spitze zu verdrängen.
Die guten Nachrichten gingen für Carrasco weiter, denn ihre drei engsten Herausforderer für die Meisterschaft starten morgen von weit hinten. Scott Deroue (Motoport Kawasaki) kam nach der Bestzeit am Freitag nicht über Platz zehn hinaus, während Luca Grunwald (Freudenberg KTM WorldSSP Team) und Glenn van Straalen (KTM Fortron Racing Team) die Superpole 1 nicht meistern konnten. Eine fantastische Gelegenheit, um in der Meisterschaft einen Vorsprung herauszufahren.
Mika Pérez (Kawasaki ParkinGO Team) hatte gute Chancen, seine dritte Superpole der Saison zu holen, aber ein zu langsamer finaler Sektor warf ihn für das morgige Rennen auf Platz drei zurück. Hinter dem Spanier qualifizierte sich Jan-Ole Jähnig (Freudenberg KTM Junior Team) als Vierter, Enzo De La Vega (GP Project Team) als Fünfter und Borja Sánchez (ETG Racing) als Sechster.
In der dritten Reihe stehen Walid Khan (Nutec - Benjan - Kawasaki), Carrascos Teamkollege Dorren Loureiro (DS Junior Team) und Daniel Valle (BCD Yamaha MS Racing) auf den Plätzen sieben, acht und neun.