22. Apr, 2018

Motul Dutch Round 20 - 22 AprWorld Supersport 300 - Results Superpole1- 2

Pérez nach der Superpole in Assen vorn

Photos Martina&Mario wsbk.com

Der Spanier landet vor Lokalmatador Meuffels und Carrasco
Mika Pérez (Kawasaki ParkinGO Team) eroberte für das zweiten Rennen der FIM Supersport 300 World Championship in dieser Saison seine zweite Pole-Position - und das trotz eines Sturzes in seiner letzten Runde, aufgrund dessen er seine Zeit nicht mehr verbessern konnte. Der Spanier war vor allem in den Schlusssektoren seiner Runde schnell und war schon früh die Bestzeit gefahren. Nur der Meisterschaftsführende Koen Meuffels (KTM Fortron Junior Team) konnte mit ihm mithalten.

 


 
Der Lokalmatador war nur 0,036 Sekunden langsamer als Pérez, ist aber in einer perfekten Ausgangsposition, um in seinem erst zweiten WorldSSP300-Rennen um seinen zweiten Sieg zu kämpfen. Ebenfalls in der ersten Startreihe wird Ana Carrasco (DS Junior Team) stehen, die auf Position drei fuhr.
 
In der zweiten Startreihe wird niederländisch gesprochen. Glenn van Straalen (KTM Fortron Racing Team) fuhr im Windschatten von Meuffels auf Rang vier. Dahinter führt Robert Schotman (Motosport Kawasaki) als Fünfter eine Gruppe von Kawasakis an. Dorren Loureiro (DS Junior Team) komplettiert als Sechster die zweite Startreihe.
 
Scott Deroue (Motosport Kawasaki), der im vergangenen Jahr das erste Rennen der WorldSSP300 gewonnen hatte, war gestern in den Freien Trainings die schnellsten Zeiten gefahren, kam heute aber nur auf Rang sieben. Er startet vor Borja Sánchez (ETG Racing), der im vergangenen Jahr die Superpole gewonnen hatte und Luca Grünwald (Freudenberg KTM WorldSSP Team). Die beiden Fahrer auf den Plätzen acht und neun hatten sich über die Superpole 1 qualifiziert.

mm