8. Apr, 2018

2018 MotoGP Argentina - Termas de Rio Hondo MOTO2

Vierge schnappt sich sensationell die Pole

motogp.com

Eine großartige Schlussrunde sichert dem Katalanen die Pole-Position, Baldassarri und Kent komplettieren Reihe eins.
Xavi Vierge (Dynavolt Intact GP), der zwischenzeitlich nur auf Position 29 lag, fuhr eine atemberaubende Schlussrunde, um beim Großen Preis von Argentinien seine erste Pole-Position in der Moto2™ zu ergattern. Lorenzo Baldassarri (Pons HP40) führte die Session bis zur letzten Sekunde an, musste sich dann aber mit dem zweiten Startplatz zufrieden geben. Auch Danny Kent (MB Conveyors - Speed Up Racing) machte am Ende noch einen großen Sprung nach vorn, fuhr seine letzte Runde in 1:56.536 Minuten, was für den dritten Startplatz reichte.
taltrans Racing Team Fahrer Mattia Pasini - lange Zeit auf dem zweiten Rang - startet von Platz vier. Jorge Navarro (Federal Oil Gresini Moto2) schaffte nach einer Reihe von persönlichen Bestzeiten am Ende den Sprung auf Platz fünf. Sam Lowes, der im FP3 zweimal gestürzt war, wird bei seiner Rückkehr auf die Strecke von Termas de Rio Hondo in der Moto2™-Klasse vom sechsten Platz ins Rennen gehen.

Red Bull KTM Ajo Star Miguel Oliveira führt als Siebter die dritte Startreihe an, knapp vor Alex Marquez (EG 0,0 Marc VDS), der es mit Schwenken der Zielflagge noch in die Top 10 schaffte. FP3-Spitzenreiter Remy Gardner (Tech 3 Racing) wurde Neunter, während der Amerikaner Joe Roberts (NTS RW Racing) mit einer hervorragenden Fahrt die Top 10 abrundete.